Mein tantra massagen erfahrungen

Elnora Renz  

mein tantra massagen erfahrungen

.

Ficken in bielefeld swinger vides

Er machte einige Ansätze, die ich sofort positiv feedbackte verbal und atmend, seufzend , aber er wiederholte sie dann einfach nicht. Totales Verpassen aller Chancen, die greifbar im Raum lagen. Er hatte alle Informationen, die er brauchte, von mir bekommen: Ich wünschte mir präsente, umfassende Griffe, auch Haltepositionen mit Druck.

Er aber blieb bei einem sehr vagen Massagestil, der nicht in die Lust führt, sondern ins Einschlafen. Das ist wunderbar für Wellness — muss aber dann wieder in Dynamischeres gewandelt werden, wenn das Ziel eine Yoni-Massage ist und die Aufgabenstellung Genuss.

Wenn eine Frau eine Grenze überschreiten möchte, ein Abenteuer erleben, und sie vertraut sich einem Profi dafür an, muss er in der Lage sein, sie an die Hand zu nehmen und achtsam zu führen. Irgendwann sagt er mir, ich soll mich umdrehen. Ich dachte, den üblichen Ablauf kennend: Was dann geschah, war aber ganz schräg: Sind wir im Porno?

Von einem Masseur erwarte ich, dass er mir die Beine im Rahmen sinnlicher und spielerischer Griffe sanft so leicht geöffnet abgelegt, wie er sie braucht. Ich war fast innerlich gefroren durch diese unsensible Aufforderung, tat es aber, weil ich gespannt war, wie er denn nun weiter macht und wie er die Kurve zur Yoni kriegt.

Kommen jetzt die umfassenden sinnlichen dynamischen Griffe, von denen er ja schon wusste, dass ich sie mag? Er legte eine Hand auf meinen Intimbereich und eine aufs Herz. Ich lag irritiert da und wartete ab, was das werden soll. Auch diesen Hinweis ignorierte er.

Aber wie gesagt, trotz klar formuliertem Wunsch nach einer Venuslippenmassage überhörte der Masseur diese Option obwohl er doch vorher erklärt hatte, ganz intuitiv und individuell arbeiten zu können.

Den Abschluss der Massage bildete die Arbeit am Herzchakra. Das macht er auch gut. Aber das qualifiziert ihn als Wellnessmasseur, nicht als Tantramasseur. Auch im Nachgespräch blieb er schwammig: Statt mich vorsichtig aber doch konkret darauf anzusprechen, dass die Massage anders gelaufen ist als gebucht und wie es mir damit geht, waren wir beide sehr verkrampft.

Er empfahl mir, meine Empfindungen ein paar Tage später aufzuschreiben, was ich hiermit tue. Und ich wollte einfach nur so schnell wie möglich raus und kein fachliches Feedback diskutieren, ich hätte mich sehr aufgeregt.

Und ich war ja durch die Massage durchaus entspannt, das sollte noch etwas so bleiben. Aber das war nicht, was ich mit dem Gutschein gekauft hatte. Von daher war ich verärgert. Und bin es immer noch. Insgesamt war dieses Erlebnis eine Erfahrung, wie man sie nicht erleben will, und sie zeigt die perfide Psychologie, die mir immer wieder in der Psychoszene auffällt: Die Verantwortung wird abgewälzt auf den Kunden.

So etwas findet man auch bei schlechten Psychotherapeuten. Diese psychologische Struktur der Verweigerung von Verantwortung erklärt, warum dieser Masseur so schwammig auf mich wirkte. Wäre ich nicht so erfahren in diesen Dingen, hätte ich mich von dieser perfiden Psychologie total verunsichern lassen und gedacht, es läge an mir.

Aber dafür habe ich aber selbst zu viele Yoni-Massagen gegeben, um eine schlechte Arbeit erkennen zu können. Liebe Frauen, auch Tage später fühle ich mich schlecht von der Massage. Ich fühle mich beschmutzt, dass ich das mitgemacht habe, statt es abzubrechen und ihn erstmal zum Duschen zu schicken. Sein Achselgeruch hing mir noch sogar nach der Dusche danach im Auto in der Nase. Und statt einen schönen Massagesonntag mit meinem Freund zu verbringen der schon als Laie besser massiert, weil sein Griff präsent ist , musste ich mich über den Masseur ärgern.

Ich ärgere mich auch darüber, dass mein Freund es mit dem Geschenk so gut meinte und er so viel dafür bezahlt hat. So privat sich eine Tantramassage anfühlen mag — es ist eine Dienstleistung. Genauso, wie eine Psychotherapeutin nicht die beste Freundin ist, auch wenn sich das manchmal so anfühlt, wenn man ihr seine Geheimnisse erzählt.

Ich denke, dass viele Frauen oder deren Freunde, die ihnen die Massage schenken genau wie ich lange für die Summe von Euro arbeiten müssen, und wenn die Dienstleistung dann derart nicht-abgeliefert wird wie in diesem Fall, muss man sich nicht aus Unerfahrenheit zum Opfer machen lassen und sich einreden lassen man wäre nicht bereit gewesen! Der, der hier nicht bereit war, sich auf die Yoni- bzw. Venuslippenmassage und mich mit meinen Bedürfnissen wirklich einzulassen, war der Masseur. Das Institut erstattete die gesamte Summe als Reaktion auf das negative Feedback der Klientin vollständig zurück und handelte in diesem Sinne dann doch noch professionell.

Der Masseur arbeitet nicht mehr in dem Institut, die Firma gibt es in dieser Form auch nicht mehr. Das Gegenteil von professionell Was ich dort erlebte, war leider das komplette Gegenteil von professionell.

Yoni-Massage ohne Yoni-Massage Aber zurück zu dieser schlechten Tantramassage-Erfahrung — wobei es zu einer solchen gar nicht kam, und am Ende hatte ich eine 2-stündige Wellnessmassage bekommen. Ich war bereit — aber war es der Masseur? Eine Frage der inneren Bereitschaft Nun gut, alles nicht so toll, aber weitermachen, dachte ich. Der Tantramasseur blieb unklar und unsicher Als letzte Position vor dem Hinlegen stellte er sich hinter mich und führte mich so, dass ich mich anlehnen sollte und den Kopf nach hinten legen.

Wenn der Tantramasseur keine Verantwortung übernimmt Mir ist in den letzten Jahren aufgefallen, dass einigen Menschen in der Tantramassage-Branche dieses klare Dienstleistungsverständnis fehlt. Entspannung ja — Erotik nein Weiter mit dem Erfahrungsbericht: Tantramassage ist Verführungskunst — oder sollte es sein Hier fehlte dem Masseur jegliches Verständnis von Verführungskunst.

Der Masseur entschied sich gegen die Yoni-Massage Irgendwann sagt er mir, ich soll mich umdrehen. Auch keine Venuslippenmassage Auch diesen Hinweis ignorierte er. Schwammig auch im Nachgespräch Auch im Nachgespräch blieb er schwammig: Die Autorin ist der Redaktion persönlich bekannt.

Die Stille in mir. Yoni-Massage Erfahrung bei Melanie Fritz: Alles wurde rund Yoni-Massage bei Sabine Wiesbaden: Tiefes Gefühl von Ganzheit und Präsenz 3. Tiefes Gefühl von Ganzheit und Präsenz. Finde aber grundsätzlich nicht so toll, wenn sich dritte in einer Beziehung aufhalten. Vorallem nicht sexuell, auch wenn es grundlegend um die Massage geht und nicht um die Person, die es macht Aber jedem das seine.

Und wenn deine Freundin da offen für ist, um so schöner für euch beiden. Ich hätte bei beidem Bedänken! Finde diese Idee in einer festen Partnerschaft nicht so gut. Da spielt sicher Eifersucht die Hauptrolle. Und von einer Frau Sich so 'ne Massage zu gönnen ob durch Mann oder Frau - habe beides ausprobiert ist eine tolle Sache, obwohl es sicher nur der Einstieg auf dem Weg sein kann - wenn man es ersthaft betreibt, dann müssen aber beide Partner zunächst mal auch sehr viel an sich arbeiten auf allen Ebenen.

Trotzdem könnte der Partner das Erleben eines Orgasmus durch eine fremde Stimulation als Seitensprung interpretieren, und eine gewisse Nähe zur Prostitution ist auch nicht abzustreiten, kommt auf die Definition an.

Wenn man Prostitution als das Befriedigen sexueller Lust definiert, dann ist es Prostitution und fällt auch juristisch in einigen Ländern darunter. Da du noch mal den Beitrag erstellt hast, warum immer: Versehentliches Öffnen von Chakras usw. Autor Erstellungsdatum Betreff Richtung:


mein tantra massagen erfahrungen

..





Erotisches kaufhaus meine frau im pornokino

  • COCKRING AM STRAND FKK CLUB BRUCHSAL
  • XXX TREFFEN DEUTSCHES SEX FORUM
  • Sein Achselgeruch hing mir noch sogar nach der Dusche danach im Auto in der Nase. Meine Generation Y ouporn sieht diese Models und kommt nicht auf die Idee, dass auch sie sich oft verloren fühlen.
  • Stundenhotel wiesbaden sex kontakte lübeck